Zum Haupt-Inhalt
Technik im stadtbad Dornirn
Technik im stadtbad Dornirn, © Jürgen Kostelac, Dornbirner Sport- & Freizeitbetriebe GmbH
Technik im stadtbad Dornirn
Technik im stadtbad Dornirn, © Jürgen Kostelac, Dornbirner Sport- & Freizeitbetriebe GmbH

Technik

Technik

Die Technik vom stadtbad Dornbirn ist zum überwiegenden Teil im Untergeschoss untergebracht. Die komplexe Technologie im Zusammenspiel mit dem Können und Wissen der Mitarbeiter sorgt dafür, dass das Wasser sauber und angenehm temperiert ist.

Energie- und umweltschonende Haustechnik

Wer hinter die Kulissen des modern gestalteten Gebäudes blickt, ist von Umfang und Standard der Technik beeindruckt. Die Wasseraufbereitung durchströmt das Badewasser jede Viertel Stunde vollständig. Entgegen der früher üblichen Methoden der Chlorgaslagerung in Tanks oder in Flaschenbatterien wird bei der heutigen Technik das erforderliche Chlorgas in genau der benötigten Menge direkt an Ort und Stelle aus normalem Kochsalz erzeugt. Dieses Verfahren geschieht im Rahmen einer Elektrolyseanlage.

Klimageräte und Wassertemperierung arbeiten mit ausgeklügelter Wärmerückgewinnung und einer Solaranlage, damit die Energiekosten so gering wie möglich gehalten werden können. Aufwändige Technik und Infrastruktur wurde auch für Licht, Anzeigetafeln, Effekte der Röhrenrutsche, Kunst am Bau und vieles andere eingesetzt. Darüber hinaus überzeugen raffinierte Details wie z. B. im Boden versenkbare Schwimmleinen.

Zum Seitenanfang